1. Anfrage beschreiben
2. Angebote vergleichen
3. Zeit und Kosten sparen

Ziele erkennen und erreichen

Die moderne Arbeitswelt sowie die Komplexität der heutigen Gesellschaft stellt die Menschen vor zahlreiche Probleme, zu deren Lösung es erforderlich ist, das eigene Handeln effektiver und erfolgreicher zu gestalten. Und zwar sowohl auf beruflicher als auch auf privater Ebene.

Um die erforderlichen Kompetenzen hierfür zu entwickeln, steht heutzutage eine Vielzahl von Beratungs-, Trainings- und Coachingmethoden zur Verfügung. Coaching bezeichnet hierbei die begleitende Beratung bei der erfolgreichen Umsetzung von persönlichen und beruflichen Zielen.

Der Klient begibt sich in die Hände eines Coaches, mit dessen Hilfe er anhand verschiedenster Methoden und Tools Kompetenzen erlangt, die ihm beim Erreichen seines Ziels behilflich sind. Der Beruf Coach ist grundsätzlich kein Ausbildungsberuf. Es existieren also keine wissenschaftlichen Standards, anhand derer die Coaches arbeiten.

Dementsprechend existiert eine Vielzahl unterschiedlicher Methoden, die im Rahmen des Coachings angewandt werden. Auch die Qualität des Coachings variiert stark. Von wenig wirksamen Coachings, die sich am Rande der Scharlatanerie bewegen, bis hin zu erwiesenermaßen hoch effektiven Coachingmethoden für Management- und Führungskräfte reicht das Spektrum der angebotenen Leistungen. Zu den typischen Methoden, die im Rahmen des Coachings angewandt werden, zählen:

  • Persönliches Gespräch
  • Aktives Zuhören
  • Fragetechniken wie zirkuläres Fragen
  • Konstruktives Feedback
  • Gemeinsame Zielklärung
  • Gemeinsame Entscheidungsfindung
  • Analyse von Werten und Rollen
  • Konfrontation

Beratung und Training

Wie man sieht, berührt das Coaching auch Bereiche, die eher als Beratungstätigkeit oder als Training anzusehen sind. Die Übergänge zwischen diesen Begriffen sind fließend und die Inhalte überschneiden sich teilweise. Allen Coaching-, Beratungs- und Trainingsmethoden ist dabei gemeinsam, dass ein Hilfesuchender oder Klient sich an einen Coach wendet, der ihm bei der Bewältigung seiner Problematik hilft.

Das persönliche Gespräch als Kernpunkt beim Coaching

Im Mittelpunkt jedes Coachings steht das persönliche Gespräch. Ganz gleich, ob es sich um Managementcoaching, berufsberatendes Coaching oder Coaching im Leistungssport handelt: Immer setzen sich Coach und Klient im Gespräch mit der Problematik des Klienten auseinander, um durch Anwendung verschiedenster Methoden die Kompetenzen des Klienten zur Überwindung des Problems zu schulen. Im Gegensatz zu gängigen persönlichen Gesprächen sind Coachinggespräche sehr strukturiert und folgen bestimmten Mustern. Zu den Techniken, die bei einem Coachinggespräch benutzt werden können, zählen das wiederholte Feedback, das Einüben bestimmter Kompetenzen und die Ergebnis- und Fortschrittskontrolle.

Der Coach begreift sich beim Coaching weder als Lehrer noch als Prediger oder als Beichtvater. Er hat vielmehr die Aufgabe, die Selbstkontrolle und die Kompetenz zur eigenständigen Verbesserung des Klienten zu stärken. Der Coach ist also letztlich eine Stütze, die dem Klienten eine Anleitung zur Selbsthilfe bereithält. Je nach Aufgabenstellung des Coachings kommen unterschiedliche Methoden zum Einsatz. So unterscheidet sich ein Coachingkonzept, das zur Verbesserung von Managementkompetenzen eingesetzt wird, stark von einem Coachingkonzept, dessen Ziel die reine Mitarbeitermotivation ist.

Grundsätzlich stehen jedoch zu Beginn jeden Coachinggesprächs die Diagnostik und die Analyse des derzeitigen Zustands: Wie ist der Status quo? Worin bestehen die Defizite? Was genau ist das Ziel? Wie sehen die zeitlichen Vorgaben aus? Anschließend wird der Weg der gemeinsamen Lösungsfindung eingeschlagen. Mittels begleitenden Feedbacks werden langfristig das Denken und das Handeln des Klienten vorangetrieben. Wichtig bei einem persönlichen Coachinggespräch ist auch die methodische Transparenz: Coach und Klient müssen sich als gleichberechtigt und gleichrangig betrachten. Beide müssen sich über die Methoden und die Zielwege im Klaren sein.

Anwendungsbeispiele für erfolgreiches Coaching

Coachingkonzepte werden heutzutage bei einer Vielzahl von Problemstellungen angewandt. Ein typisches Coachingfeld ist der Leistungssport: Mittels verschiedener Methoden und Trainings werden die Leistungsfähigkeit und die tatsächliche Leistung eines Spitzenathleten im Wettkampf verbessert. Das Coaching unterstützt dabei klassische Trainingskonzepte und kümmert sich beispielsweise um die Emotionen, die Kommunikation und die Motivation des Athleten.

Oft werden dabei auch Anleihen aus anderen wissenschaftlichen Disziplinen wie der Psychotherapie verwendet, beziehungsweise es werden deren Erkenntnisse verarbeitet. Ein weiteres klassisches Coachingfeld ist die Berufs- und Arbeitsberatung. Bewerber lernen in Coachinggesprächen, wie sie ihre persönliche Lage auf dem Arbeitsmarkt verbessern können. Sowohl die Karriereplanung als auch die Beendigung von Arbeitslosigkeit kommen dabei als Themen infrage.

Durch Offenheit, Neutralität und methodisches Wissen steht der Coach dem Klienten zur Seite. Sehr häufig werden Coachingkonzepte auch für Führungskräfte angeboten. Neben der Verbesserung der Leistungsfähigkeit können dabei auch die Erlangung von Managementkompetenzen sowie das persönliche Consulting von Managern erklärte Ziele und Inhalte des Coachings sein.

Gerade Führungskräften mangelt es oft an vertraulichen und ehrlichen Gesprächspartnern. Der Coach hat in diesen weit oben gelegenen Bereichen innerhalb der Hierarchie eines Unternehmens daher die Aufgabe, neben einer fachlichen Beratung dem Klienten aus der Managementebene ein grundehrliches Feedback zu geben.

Weiter Coaching Firmen in..

Sie können auch einfach Bundesland auswählen
Ihre PLZ eingeben. (Deutschland)

Deutschlandkarte mit Bundesländern Baden-Württemberg Bayern Sachsen Sachsen-Anhalt Berlin Brandenburg Thüringen Rheinland-Pfalz Saarland Hessen Nordrhein-Westfalen Hamburg Bremen Niedersachsen Schleswig-Holstein Mecklenburg-Vorpommern

Werden Sie jetzt Anbieter

Profitieren Sie von den Vorteilen, die Ihnen eine Partnerschaft mit Allesfinden.net bietet.
Die Registrierung ist kostenlos und unverbindlich.

Neukunden­gewinnung

Gewinnen Sie Neukunden für Ihre Firma. Profitieren Sie von unserer Erfahrung, ohne selbst Geld in Werbung zu investieren.

Qualifizierte Anfragen

Sie erhalten qualifizierte Anfragen mit allen Informationen, die Sie benötigen, um zu entscheiden ob die Anfrage für Ihre Firma interessant ist.

Wunschaufträge

Sie bezahlen nur für Anfragen, die wirklich interessant für Ihr Geschäft sind. Das bedeutet volle Kostenkontrolle bei höchster Qualität.

Weniger Außendienst

Sie erhalten alle relevanten Informationen direkt per Benachrichtigung und können viel Zeit bei der Angebotserstellung sparen.

Geschützt durch Comodo Positive SSL
Top Service
Der Fachbetrieb Vergleich von Allesfinden.net

© 2011-2018 Coach-finden.net - Alle Inhalte unterliegen unserem Copyright.