Coach-Findennet

So funktioniert der Ablauf beim Coaching

Beim Coaching ist es von großer Bedeutung, dass ein strukturierter Ablauf eingehalten wird, der es dem Betroffenen ermöglicht, sein Problem zu erkennen und eine Lösung zu finden. Es gibt mehrere anerkannte Möglichkeiten, ein Coaching zu strukturieren, wobei die populärste Methode die sogenannte GROW-Methode ist. Grundsächlich unterscheiden sich die Herangehensweisen an ein Coaching trotz sehr unterschiedlicher Themengebiete nicht signifikant. Dies bedeutet, dass sowohl bei beruflicher Beratung als auch bei privater Beratung, etwa im Fall von Beziehungsproblemen, familiären Problemen oder Depressionen, ähnliche Strukturen bei einem Coaching angewendet werden.

Wichtigste Elemente im Coachingprozess

Das wichtigste Element bei einem Coaching ist die klare Rollenverteilung zwischen dem Coach und dem sogenannten Coachee; also dem Betroffenen, der professionelle Hilfe sucht. Die Struktur eines Coachings besteht im Allgemeinen aus einem Wechsel zwischen Fragen und Antworten, wobei stets der Coach fragt, während der Coachee antwortet. Ein professioneller Coach zeichnet sich dadurch aus, dass er beim Training keine eigenen Lösungsvorschläge anbringt. Stattdessen unterstützt er den Coachee durch die richtigen Fragen dabei, selbst eine Lösung zu finden. Für den Ablauf eines Coachings gibt es unterschiedliche Bezeichnungen; der Coachingprozess selbst sieht dennoch meist recht ähnlich aus. Der Prozess lässt sich beispielsweise in der GROW-Methode zusammenfassen.

Erster Punkt beim Coaching: Das Ziel definieren

Als Erstes ist es bei einem Training wichtig, gemeinsam das Ziel der Gespräche zu definieren. Möglicherweise ist dem Betroffenen sein Problem noch nicht im Detail bewusst, sodass zunächst klar formuliert werden muss, worum es dem Coachee geht. Des Weiteren wird formuliert, was genau mit dem Coaching erreicht werden soll. Bei der GROW-Methode wird dieser Punkt unter dem Begriff "Goal", also Ziel, zusammengefasst. Dieser erste Schritt hat den Vorteil, dass sowohl der Trainer als auch der Betroffene einen Überblick über die Situation bekommen. Es wird dadurch beispielsweise vermieden, dass die beiden involvierten Personen unterschiedliche Ziele anstreben oder unterschiedliche Erwartungen haben. Der Hilfesuchende soll sich zudem genau bewusst machen, was nach den Gesprächen anders sein soll als vorher. Dies hilft, sich selbst zu motivieren, denn nun arbeiten beide Seiten gemeinsam in Richtung einer genau definierten Zielsetzung.

Zweiter Punkt: Sammeln der Fakten

Im zweiten Punkt geht es dem Coach darum, das Problem selbst so genau wie möglich zu verstehen. Gleichzeitig erhält auch der Coachee die Möglichkeit, seine Situation im Detail zu betrachten. Dabei schildert der Hilfesuchende nun so genau wie möglich, was bisher passiert ist, was er dagegen unternommen hat und was sich dadurch verbessert oder verschlechtert hat. Dieser Punkt wird bei der GROW-Methode als "Reality" bezeichnet.

Dritter Punkt im Coachingprozess: Die Optionen

Nach der Sammlung der Fakten ist der Coachingprozess an einem wichtigen Punkt angekommen, denn nun geht es darum, festzustellen, was der Betroffene unternehmen kann, um das Problem zu lösen. Dieser Schritt stellt sowohl für den Coach als auch für den Coachee die größte Herausforderung dar. Das Coaching muss nun zunächst dabei helfen, verschiedene Optionen aufzuzeigen. Dies wird bei der GROW-Methode unter dem Begriff "Options" zusammengefasst. Das Coaching endet jedoch nicht bei der Auflistung der Optionen, denn der Hilfesuchende muss sich nun bewusst machen, welche Lösung am besten geeignet ist. Hierfür werden verschiedene Techniken angewendet. Unter anderem sind folgende Schritte möglich:
  • Auflistung der Vor- und Nachteile einzelner Optionen
  • Abwägen der Vor- und Nachteile
  • Durchspielen der einzelnen Optionen
Der Betroffene muss sich zudem vor Augen halten, ob einzelne Optionen für ihn umsetzbar sind und wie sie umgesetzt werden können. Im letzten Schritt entscheidet er sich für eine Lösung, die ihm als besonders geeignet und umsetzbar erscheint.

Letzter Punkt: Die Motivation

Wenn eine Lösung gefunden ist, ist ein Coaching noch nicht abgeschlossen, denn im letzten Schritt muss der Coachee dazu motiviert werden, diese Lösung auch umzusetzen. Bei der GROW-Methode wird dies als "Will", also Wille, bezeichnet. Um das Problem lösen zu können, hilft es den meisten Menschen, klare Zielsetzungen zu haben. Der Coach erarbeitet also mit seinem Coachee, was genau dieser tun will, wann er es tun will und wie er es tun will. Er motiviert den Hilfesuchenden außerdem, sodass dieser in der Lage ist, das umzusetzen, was er sich vorgenommen hat. Danach obliegt es dem Betroffenen, selbstständig die Zielsetzung durchzuführen. Damit ist das Coaching abgeschlossen und der Coachee ist im Idealfall auf dem Weg, sein Problem zu lösen.

Coaching - aktuelle Themen

Individuelles Coaching
Coaching als individuelle Unterstützung gewinnt in der heutigen Zeit immer mehr an Bedeutung. Nicht nur Führungskräfte und Arbeitnehmer nutzen es als Möglichkeit zu..

Kosten und Preise
Die Beratung durch einen professionellen Coach kann sowohl für Firmen als auch Privatpersonen interessant sein. Coaches trainieren ihre Klienten, um sie bestmöglich a..

Methoden und Techniken
Heutzutage sind vor allem Führungskräfte, aber auch Arbeitnehmer gezwungen ihre Leistungen immer weiter zu verbessern, effizienter zu werden und sich an alle Verände..

Coaching Angebote
Coaching - Was ist das eigentlich? Früher war der Begriff nur aus dem Sport bekannt, wo der Trainer als Coach bezeichnet, den Sportler an die gesetzten Ziele heranfüh..

Einzel-Gruppencoaching
Gruppencoaching wird als Begriff immer dann genutzt, wenn eine Gruppe von Personen gleichzeitig gecoacht wird. Es handelt sich dabei meistens um Führungskräfte, d..

Qualitätskriterien
Das Coaching hat nicht nur in Deutschland, sondern weltweit im vergangenen Jahrzehnt stark an Bedeutung gewonnen. Vor allem in den Industrieländern ist es äußerst po..

Coaching Ablauf
Beim Coaching ist es von großer Bedeutung, dass ein strukturierter Ablauf eingehalten wird, der es dem Betroffenen ermöglicht, sein Problem zu erkennen und eine Lösu..

Anbieter in Deutschland
Das Coaching hat sich in Deutschland vor allem im letzten Jahrzehnt zu einem stark nachgefragten Instrument entwickelt, um die eigene Leistung zu steigern, Probleme zu ..